Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Have any Questions? +01 123 444 555
DE

Der Kilometerstand ist bei gebrauchten Elektroautos nicht mehr die wichtigste Kennzahl

Gebrauchte Elektroautos müssen völlig neu bewertet werden:
Der Kilometerstand ist bei gebrauchten Elektroautos nicht mehr die wichtigste Kennzahl. (Das Baujahr übrigens auch nicht.)

Nikolaus Mayerhofer

Ein funktionierender Markt für gebrauchte Elektroautos ist die wesentliche Voraussetzung, der entscheidende Beschleuniger für den bereits in vollem Gang befindlichen Durchbruch der Elektromobilität – wer in ein neues E-Auto investiert, möchte vorab jedenfalls das gebrauchte verkaufen.

Bei den „Gebrauchten“ handelt es sich naturgemäß immer häufiger um – gebrauchte Elektroautos.

Der Markt für gebrauchte Elektroautos funktioniert wie auch jeder andere Markt nur dann, wenn potenzielle Käufer und Verkäufer über einen möglichst identischen Informationszustand hinsichtlich wesentlicher Eigenschaften, verfügen.

Wie werden nun gebrauchte Autos bewertet?
Ein Auto mit Verbrennungsmotor besteht aus bis zu 10.000 Teilen. Aus Werkstoffen wie Stahl, Kunststoff, Gummi. Und vielen mehr. Diese Teile sind im automobilen Alltag starken Temperaturschwankungen ausgesetzt, starken Vibrationen, mechanischen Abnutzungen aller Art, sie rosten, werden porös.

Nun ist es völlig unmöglich, den jeweiligen Zustand all dieser Einzelteile sinnvoll bzw. exakt zu bewerten. Im mobilen Alltag ist das auch nicht notwendig.

Willst du hingegen ein gebrauchtes Fahrzeug kaufen oder verkaufen, sieht das ganz anders aus – jetzt möchtest du genau wissen, wie es um den Zustand des Autos bestellt ist.
Für dich als Käufer eines gebrauchten Elektroautos bedeutet das:
Selbst wenn ein noch so guter Ankaufstest deinem Wunschauto einen perfekten Zustand bescheinigt, gilt diese Aussage immer nur für EINE Hälfte des Fahrzeugs und jedenfalls nicht für die Antriebseinheit inklusive der Batterie – der wertvollere, wichtige Teil bleibt ungeprüft.

Für das Baujahr gilt beim E-Autos dasselbe wie für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren, er ist eine Kennzahl mit geringer Aussagekraft, vor allem angesichts der allgemein noch „sehr jungen“ gebrauchten Elektroautos, die nach und nach auf den Markt kommen.

Nun zum Kilometerstand, also jener Kennzahl, die sehr häufig als erste betrachtet wird, wenn ein gebrauchtes Elektroauto bewertet werden soll.
Hier konnte von den Experten im AVILOO Technologiezentrum im Rahmen einer Studie tatsächlich ein Paradigmenwechsel ausgelöst werden:

1. Wir haben die Fahrzeuge von drei am Markt sehr erfolgreichen Herstellern bzw. Modellen herangezogen. Diese Hersteller bleiben anonym.

Die Anonymisierung der Marken/Modelle erfolgte, um keine markenbezogenen Ableitungen zuzulassen bzw. spezifische Aussagen zu ermöglichen.

Derartige Daten liegen uns zwar vor, eine Veröffentlichung hätte aber eine enorme Sprengkraft auf dem Markt für Elektroautos – denn AVILOO kann eindeutig nachweisen, dass z. B. die Fabrikate von Marke A besser oder schlechter performen als die Fabrikate von Mitbewerber B.

2. Wir haben vier Kilometerbereiche definiert:
bis 50.000, bis 100.000, bis 150.000, bis 200.000 Kilometer

3. Zur Grafik: Jeder Punkt steht für ein Fahrzeug, die Y-Achse zeigt den SoH (Gesundheitszustand), die X-Achse die Kilometerleistungen

Allgemeine Aussagen bzw. Interpretation der Ergebnisse:

1. Es gibt Hersteller, deren Fabrikate/Batterien im Durchschnitt besser sind als jene anderer Hersteller. (Ceteris paribus: Unter der Annahme, dass die Fahrzeuge identisch batterieschonend gefahren werden.)
2. Trotz annähernd identischer Kilometerleistungen gibt es sehr wesentliche Unterschiede beim Gesundheitszustand der Batterien. Und damit bei der Reichweite. Und damit beim Wert der Fahrzeuge.
3. Die Unterschiede werden mit zunehmenden Kilometerleistungen immer größer, oder aus Sicht eines Käufers: Je neuer ein Fahrzeug, desto größer sind die Chancen, ein gutes Fabrikat zu erwerben. Je älter ein Wunschfahrzeug, desto größer die Chancen, ein schlechtes Fabrikat zu erwerben.
4. Auch wenn manche Hersteller im Durchschnitt besser performen als andere, gibt es immer wieder Ausreißer nach unten.

Für dich als Käufer bedeutet das: du kannst dich weder auf die Kilometerleistung, noch auf die Hersteller bzw. Modelle verlassen. Allgemeine Testergebnisse zu einzelnen Herstellern – z. B. in Fachpublikationen, Blogs etc. – lassen keine Aussagen auf ein spezifisches Fahrzeug zu. Jedenfalls nicht auf jenes, das du vielleicht gerade kaufen möchtest!

Gefällt dir dieser Blogpost?

Leer

Wenn du regelmäßig die neuesten Trends in Elektromobilität und Batteriediagnostik mitbekommen möchtes, dann abonniere jetzt unseren Newsletter. Hier geht es zum Anmeldeformular.

Tipps & Tricks

2022-05-30 14:08

Die Auswahl des richtigen Modells für deinen Bedarf ist aber nicht immer einfach. Zudem kann der Wert der Antriebsbatterie bis zu 50% des Gesamtwerts deines E-Autos ausmachen.

Blog

2022-10-03 13:56

ÖAMTC Empfehlung: Um Klarheit über den tatsächlichen Zustand der Antriebsbatterie zu schaffen,... Zudem kann der Wert der Antriebsbatterie bis zu

Vlog

2022-05-18 14:04

Habt ihr bereits die Batterie von eurem Elektroauto testen lassen?
Zudem kann der Wert der Antriebsbatterie bis zu 50% des Gesamtwerts deines E-Autos.

Zurück

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close